Nachrichten aus Schlettau

Erste "Natur zum Anfassen"-Kalenders verteilt

SCHLETTAU: enviaM und MITGAS haben die ersten Exemplare des "Natur zum Anfassen"-Kalenders 2015 übergeben: Zu den glücklichen Empfängern gehörten im Erzgebirgskreis die Schüler der Klasse 3 der Grundschule Schlettau (Bild). Die Schlettauer Schüler hatten im Rahmen der "Natur zum Anfassen"-Kalenderaktion insgesamt zwölf Bilder eingereicht. Das Bild von Delia Hoppe mit dem Titel "Streuobstwiese Dörfel" schaffte es in den Kalender und ist nun im Monat Oktober abgebildet.

Die Kalender sind Teil des Umweltprojektes "Natur zum Anfassen", das MITGAS in Westsachsen und Sachsen-Anhalt und enviaM in Brandenburg und Südsachsen durchführen. Alle Kinder, die im September 2014 an den kostenlosen Exkursionstagen auf Naturhöfen der Region teilgenommen hatten, waren aufgerufen, selbstgestaltete Bilder und Collagen zu ihren Erlebnissen und zum diesjährigen Themenschwerpunkt "Lebensraum Streuobstwiese" einzusenden. Insgesamt wurden mehr als 430 Werke eingeschickt. Eine Jury wählte zwölf Einsendungen aus, die nun im Kalender abgedruckt sind.

Die Kalender mit einer Gesamtauflage von 2.700 Stück werden an alle Teilnehmer des Projektes verschenkt. Die zwölf Monatskinder, deren Bilder es in den Kalender geschafft haben, erhalten zudem ein kleines Geschenk. (Bildquelle: MITGAS)

Nachricht vom 18.12.2014 09:00 Uhr
Autor: MT


Zurück

Bild vergrößern